p-110612-0176_l.jpg
Peugeot 908 in Le Mans
Peugeot nach neun Stunden auf den Rängen zwei bis vier
Nach neun Stunden bei den 24 Stunden von Le Mans liegen die drei Peugeot 908 auf den Plätzen zwei bis vier.
Am Abend wechselten sich der Peugeot mit der Startnummer "7" und der Audi mit der Nummer "2" an der Spitze ab. Bedingt durch die Boxenstopps gab es Führungswechsel. Durch eine mehr als einstündige Safety-Car-Phase bis nach Mitternacht wurde das Klassement eingefroren.
 
Um 00:00 Uhr liegt der beste Peugeot 908 mit der Startnummer "7" mit Marc Gené am Steuer nach problemloser Fahrt auf Rang zwei. Rang drei belegt Sébastien Bourdais im Peugeot 908 mit der Startnummer "9". Die drei besten Fahrzeuge liegen noch innerhalb eine Runde. Knapp dahinter folgt der Peugeot 908 mit der Startnummer "8" mit Franck Montagny am Steuer auf Rang vier.